Fillilu bringt für jeden das Richtige mit und lässt sich zu verschiedensten Anlässen tragen. Unsere bunten Ketten und Armbänder mit Detail verliebten, modernen Anhängern sind besonders für den Sommer ein toller Hingucker. Überzeugen Sie sich selbst von unserem großen Angebot und schauen Sie was Ihnen am besten gefällt.

Über uns

Goldschmiedehaus Schmedding - seit 1834

Im Herzen Augsburgs beheimatet, schaffen wir seit Generationen Schmuckstücke – mit Leidenschaft und Hingabe. Die Qualität unserer Arbeit beeinflusst die Qualität des Endprodukts. Wir leben Schmuck.

Seit 1834 fertigen wir in unserer Werkstatt handgearbeitete Schmuckstücke und Unikate. Hierfür beschäftigen wir fünf Goldschmiede und Edelsteinfasser in unserer Augsburger Goldschmiede. Doch auch über die Stadtgrenze hinaus finden unsere Kreationen stetig mehr Liebhaber.

 

Schmuck ist etwas mit dem wir uns ausdrücken können. Unikate zu entwerfen und zu schmieden bedeutet für uns: Unserer Leidenschaft für Schönes nachzugehen und von Anfang bis Ende jeden Schritt in kleinen Details sichtbar zu machen.

Die Erfahrung aus fast zwei Jahrhunderten, die extrem gute Zusammenarbeit mit unseren Angestellten und daraus resultierend viele zufriedene Kunden bestätigen uns in unserem Handeln. Auch in Zukunft werden wir mit Blick auf Tradition und Moderne diesen Weg weiterführen um gemeinsam wahre Werte zu schaffen.

Alexandra und Thomas Schmedding, Inhaber der Schmedding Goldschmiede sitzen vor der Kamera

Unsere Historie

Von 1769 bis heute

1769-1834
Franz Carl Joseph Schmedding aus Goldschmiedefamilie in Münster zieht nach Stuttgart. Geburt erster Sohn. Franz siedelt nach Augsburg über, wird Geselle bei Seethaler u. Sohn. Sohn Carl Franz Schmedding (2. G) ist ein Jahr Geschäftsführer der Goldschmiede Friedrich Hennenmann. 1834 Nach vielen Verhandlungen, Berechtigung sich selbstständig zu machen. Carl Franz mietet Haus mit integrierter Silberschmiede u. eröffnet dort eigenes Geschäft.

 

1840
Schmedding erwirbt das Haus, selbstständiger Meister u. Bürger der Stadt Augsburg. Unter spärlichen Arbeitsbedingungen wird Schmuck angefertigt. Kunden vor allem Adel u. Kirche. 1842 Schmedding darf Hochzeitsgeschenk für König Max dem 2. anfertigen. Schneller Aufstieg Schmeddings. 1872 Carl Franz 2. stirbt u. Unternehmen wird von seiner Witwe bis zur fertigen Ausbildung ihres Sohnes Carl Franz 3. (4. G) weitergeführt.

 

1874
Von Carl Franz 2. geplantes Haus ist bezugsbereit.

 

1903 – 1907
Verlegung des Hauses zum heutigen Standort.

 

1912
Carl August Schmedding (5. G) beendet Ausbildung u. geht nach Paris wo er feinste Juwelenarbeit erlernt.

 

1913
Carl wird interniert u. kommt in Arbeiterlager. Am Ende dieser Zeit führte er mit 8 Berufsgenossen eine erfolgreiche Goldschmiede-Werkstatt.

 

1919
Rückkehr nach Augsburg. Während 1.Weltkrieg Schmuckstücke aus Eisen angefertigt.

 

1921
Carl August legt Meisterprüfung ab u. beherrscht Juwelenarbeit im Art Deco Sinne.

 

1920 – 1930
Blütezeit der Silberschmiedekunst. Schmedding fertigt Brunnen für Lobby eines Luxusdampfers an. Sehr hohes Ansehen der Schmedding Goldschmiede. 1929 Walter Schmedding (6. G) wächst in schlechter Zeit auf. 1943 Schließung der Firma durch „totalen Krieg“. Umschulung von Goldschmieden u. Zwangsbewirtschaftung des Hauses.

 

1945
Mit Ende des 2. Weltkrieges Arbeit im Keller des Hauses erneut aufgenommen. Kunden waren amerikanische Soldaten.

 

1949 Kirche wird wieder zu gutem Kunden. Das im Krieg zerstörte Silber wird wieder angefertigt.

 

1952
Firma Schmedding wieder alleiniger Herr im Haus, bezieht Ladenlokal im Erdgeschoss.

 

1954
Walter Schmedding erwirbt Meistertitel, führt Geschäft mit Vater weiter.

 

1959
Geburt Thomas Schmedding (7. G).

 

1954 – 1966
Wirtschaftlicher Aufschwung, Goldschmiedearbeiten gewinnen die Überhand, dadurch Umbau der Geschäftsräume.

 

1971
Walter Schmedding wird alleiniger Inhaber.

 

1989
Thomas Schmedding macht Meisterprüfung u. tritt in Firma ein.

 

1992
Umbau u. Umgestaltung in heutigen Zustand.

 

2001 – heute
Thomas Schmedding leitet bis heute ein erfolgreiches Unternehmen, welches für Qualität und wahre Werte steht.